Wir schicken Sie auf die Reise

Mieten Sie sich ein Reisemobil

Einfach losfahren und dort bleiben, wo es Ihnen gefällt?
Mieten Sie sich eines unserer voll ausgestatteten Reisemobile mit:

  • Turbodiesel
  • Klimaanlage im Fahrerhaus
  • Nichtraucherfahrzeuge
  • Fahrradträger
  • Ausgleichskeile
  • Soundanlage mit Navigation
  • Stromverlängerungs- und Adapterkabel
  • Gasflaschen
  • Wasserschlauch, Eimer, Gießkanne, Besen, Kehrschaufel
  • teilweise mit SAT/TV und Sonnenmarkise

PREISE

Mietbedingungen

Ab 8 Tage Mietdauer alle km frei. Bis 7 Tage 300 km pro Tag frei, pro Mehrkilometer 0,36 €.
Die Mindestmietdauer beträgt 3 Tage, während der Ferienzeit 7 Tage.
Anzahlung: 50% bei Vertragsabschluss, den Rest sowie die Kaution bei Fahrzeugübergabe.
Die Kaution beträgt 1.000,- € und wird bei der Fahrzeugabholung vom Mieter in bar hinterlegt.
An- und Abreisetag wird je zur Hälfte berechnet.
Übergabezeiten 14.00 – 16.00 Uhr, Rückgabezeit bis 11.30 Uhr.

Vollkaskoversicherung mit 1.000,- € Selbstbehalt
Teilkaskoversicherung mit 500,- € Selbstbehalt
Mindestalter: 21 Jahre
Bitte beachten Sie das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs bzgl. Ihrer Fahrerlaubnis.
Für Fahrzeuge unter 3,5 t benötigen Sie die Klasse B, über 3,5 t die Klasse C1.
Die Längenangaben beinhalten nicht den Heckfahrradträger.

Servicepauschale 105,- €, beinhaltet Einweisung, Gas, WC-Mittel, und Außenreinigung.

Unsere Fahrzeuge werden gereinigt an den Mieter übergeben. Die Endreinigung ist vom Mieterdurchzuführen, kann aber gegen Aufpreis an uns abgetreten werden. Innenreinigung 80,- €,
Toilettenreinigung 110,- €. Sonderreinigungen nach Aufwand.

Bei Reiserücktritt bis zu 8 Wochen vor Reiseantritt sind 15 % vom Gesamtmietpreis zu bezahlen, ausgenommen Übergabepauschale. Bis zu 6 Wochen sind 25 % fällig.
Bei weniger als 6 Wochen sind 100 % des Mietpreises fällig.
Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, dass das gemietete Fahrzeug zum vereinbarten Termin beim Vermieter im ordnungsgemäßen Zustand vor Ort ist. Falls dieses, aus egal welchem Grund nicht möglich ist, ist der Mieter verpflichtet umgehend (innerhalb zwei Stunden) den Vermieter zu unterrichten.